Verstörendes Abenteuer

'Im Schatten des Vaters' von David Vann ist die schonungslose Analyse einer Vater-Sohn-Beziehung
Jim hat seine Zahnarztpraxis aufgegeben, sich eine Hütte in einem entlegenen Winkel Alaskas gekauft und mit seiner ersten Frau vereinbart, dass ihr gemeinsamer Sohn Roy für ein Jahr mit ihm in der Wildnis leben wird. Die romantische Vorstellung eines einfachen Lebens, mit der der Roman 'Im Schatten des Vaters' von David Vann beginnt, ist verlockend. Doch schon zu Anfang des Abenteuers muss Jim erkennen, dass er nur mangelhaft vorbereitet ist. Denn das neue Leben erfordert Tätigkeiten wie zum Beispiel das Anlegen von Holzvorräten, die nicht nur geschlagen, sondern vor allem trocken gelagert werden müssen. Bereits hierfür fehlen Werkzeug und
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: