Einsatz für mehr Frauen in Männerberufen

Für junge Frauen soll der Weg in typische Männerberufe in Baden-Württemberg schon bald ein Stück leichter werden. Dafür hat ein Bündnis mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Bildung ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet. Ziel sei es, den Frauenanteil bei Jobs in der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (kurz MINT) spürbar zu erhöhen, erklärten die beiden Ministerien für Wirtschaft und Wissenschaft gestern in einer gemeinsamen Mitteilung. 'Wir wollen nicht nur erreichen, dass mehr Frauen in MINT-Berufen tätig werden, sondern dass sie dort auch tätig bleiben', sagte Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD). Wissenschaftsministerin
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: