Lesen Sie weiter

Ärger in Kaiserslautern

Ein Fußballprofi des 1. FC Kaiserslautern steht unter Verdacht, betrunken einen Unfall verursacht zu haben. 'Es gab wohl eine Trunkenheitsfahrt. Es hat einen Unfall gegeben, der beobachtet wurde', sagte Paul Scheidner, Oberstaatsanwalt am Landgericht Kaiserslautern. Das Auto habe einem Spieler des pfälzischen Bundesligisten gehört. Einen Bericht
  • 522 Leser

57 % noch nicht gelesen!