Lesen Sie weiter

Doping-Kampf: Nordkorea mehr unter der Lupe

Nach dem Doping-Skandal bei der Fußball-WM der Frauen will das Internationale Olympische Komitee (IOC) untersuchen, wie es in Nordkorea generell mit Tests auf verbotene Substanzen steht. Dies erklärte Professor Arne Ljungqvist, Chef der medizinischen Kommission, gestern während der 123. IOC-Session im südafrikanischen Durban auf Anfrage. Ljungqvist,
  • 374 Leser

73 % noch nicht gelesen!