Lesen Sie weiter

Greipel riskiert zu viel

Rostocker zieht Sprint bei der Tour früh an und bricht ein
Nur wenige Zentimeter und ein Mark Cavendish in Topform haben André Greipel den großen Coup bei der Tour de France verwehrt. Der gebürtige Rostocker musste sich auf der gestrigen siebten Etappe als Dritter nur dem überragenden Cavendish und Altmeister Alessandro Petacchi geschlagen geben. 'Wenn man gewinnen will, muss man etwas riskieren', räumte
  • 373 Leser

67 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel