Aufständische kommen nicht voran

Der libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi will sich noch lange nicht geschlagen geben. In einer aufgezeichneten Rede an seine Anhänger im libyschen Fernsehen sagte er gestern, die Libyer verteidigten in ihrem Kampf gegen 'die Kreuzritter der Nato' die Ehre aller Araber und Afrikaner. Erneut rief Gaddafi Zivilisten auf, zur Front zu marschieren. Militärisch herrscht an den Fronten derzeit Stillstand. Ein Versuch der Rebellen, die wichtige Ölverladestadt Brega zu erobern, die auf halbem Wege zwischen Bengasi und Tripolis liegt, wurde von Gaddafis Einheiten zurückgeschlagen. Im Westen versuchten die Aufständischen vergeblich, die Nachschubstraße
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: