Gerade zurück aus Kenia

Seit November 2008 ist Bärbel Dieckmann (62) Präsidentin der Deutschen Welthungerhilfe. Die Ex-Oberbürgermeisterin von Bonn folgte Ingeborg Schäuble, der Gattin des Bundesfinanzministers. Die Diplomatentochter und Sozialdemokratin ist studierte Gymnasiallehrerin und mit dem früheren Justiz- und Finanzminister von Nordrhein-Westfalen, Jochen Dieckmann, verheiratet. Sie haben vier Kinder. Zwei Söhne nahmen als Beachvolleyballer an Olympischen Spielen teil. Gerade ist Bärbel Dieckmann von einer Kenia-Reise zurückgekehrt, demnächst fährt sie wieder nach Äthiopien. gha Info Spenden: Konto 1115 Sparkasse Köln-Bonn, BLZ: 370 501 98 www.welthungerhilfe.de
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: