Lesen Sie weiter

Bluttat unter Kindern

13-jähriger Däne ersticht Gleichaltrigen aus Eifersucht
Ein 13-jähriger dänischer Junge hat einen Gleichaltrigen erstochen. Die Polizei in Sønderborg sieht Eifersucht als Motiv für die Bluttat. Beide Jungen waren in dieselbe Zwölfjährige verliebt. Über das Internet oder per Handy hätten sie ein Duell ausgemacht. 'Sie wollten damit klären, zu wem das Mädchen gehört', sagte ein Kriposprecher. Sie
  • 462 Leser

44 % noch nicht gelesen!