Lesen Sie weiter

NA SOWAS . . . vom 23. Juli

Mit Honigbienen hat ein Slowake in Kosice sein Leben gerettet. Er wurde in einer Gartenhaussiedlung von einem 43-Jährigen mit einer Gartenschere in Mordabsicht attackiert und schwer verletzt. Schon am Boden liegend griff das Opfer in der Not nach einem Bienenstock und warf dem Angreifer eine Handvoll Bienen ins Gesicht. Trotz zahlreicher Stichwunden
  • 423 Leser

10 % noch nicht gelesen!