Lesen Sie weiter

Versorgungsgesetz in der Kritik

AOK-Chef hält Gesetz gegen Ärztemangel für ungeeignet
Das Versorgungsgesetz ist nach Ansicht von Rolf Hoberg, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg, nicht geeignet, den Ärztemangel zu bekämpfen. 'Viel Papier für wenig Effekt', sagte er der SÜDWEST PRESSE. Das Gesetz, das heute vom Bundeskabinett verabschiedet werden soll, konzentriere sich auf die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum. 'Wir
  • 349 Leser

37 % noch nicht gelesen!