Lesen Sie weiter

Zehn Bochumer retten Punkt in Rostock

Nullnummer in Unterzahl: Trotz 55 Minuten mit nur zehn Mann hat der VfL Bochum zum Abschluss des dritten Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga ein 0:0 bei Aufsteiger Hansa Rostock gerettet. Während Bochum nach dem ersten Auswärtspunkt Tabellenzehnter ist, wartet Rostock auf Platz 13 seit dem 17. April 2010 (1:0 in Kaiserslautern) auf einen Zweitliga-Sieg.
  • 355 Leser

73 % noch nicht gelesen!