NOTIZEN vom 2. September

Ex-Minister angeklagt Gegen den früheren Brandenburger Justizminister Kurt Schelter (CDU) ist Anklage wegen Steuerhinterziehung und Betruges erhoben worden. Bei der Anklage soll es um Verstöße gegen Regelungen zum Übergangs- und Ruhegeld sowie um Steuerhinterziehung gehen. Von Schelter war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten. Er war von 1999 bis 2002 Justizminister und stürzte über eine Immobilien-Affäre. Flüchtlinge auf Sizilien 74 Bootsflüchtlinge aus Nordafrika sind auf Sizilien gelandet. Ein Boot der Finanzpolizei hatte sie vor der Küste im Süden Siziliens aufgenommen, nachdem Wasser in die Barke der Flüchtlinge eingedrungen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: