Lesen Sie weiter

Hannover dreht Spiel und schockt den Meister

Nach dem Schlusspfiff stürmte Jürgen Klopp stocksauer in die Kabine: Der Trainer von Borussia Dortmund war nach der 1:2 (0:0)-Niederlage des deutschen Meisters bei Hannover 96 restlos bedient. Binnen 120 Sekunden hatten die Dortmunder leichtfertig ihre Führung verspielt und warten seit sieben Monaten auf einen Auswärtssieg. Durch die dritte Niederlage
  • 340 Leser

81 % noch nicht gelesen!