Lesen Sie weiter

STICHWORT · GEWALT: Brutale Übergriffe im ÖPNV

Mit brutalen Angriffen im öffentlichen Nahverkehr lösen Schläger immer wieder Entsetzen aus. Oft sind die Täter Jugendliche. Am Samstag starb in Berlin ein 23-Jähriger, weil er vor Angreifern im U-Bahnhof Kaiserdamm geflüchtet war. Er war über eine mehrspurige Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Gegen zwei Angreifer wurden Haftbefehle
  • 344 Leser

78 % noch nicht gelesen!