Lesen Sie weiter

KOMMENTAR: Weitere Chance

Es wird aber auch Zeit: Eckhard Cordes bleibt Metro-Chef. Damit kann Deutschlands größter Handelskonzern ruhigere Gewässer erreichen, bevor das Unternehmen noch mehr Schlagseite bekommt. Schließlich ist das Ergebnis von Media-Saturn eingebrochen. Und der Aktienkurs des Konzerns hat sich halbiert, seit Cordes den Sprung vom Autobauer Daimler in den
  • 541 Leser

72 % noch nicht gelesen!