Lesen Sie weiter

Studie: Länder sind die Zahlmeister des Bildungswesens

Die Länder zahlen am meisten für das Bildungssystem, doch ist ihre Rendite am geringsten. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Bildungsökonomen Dieter Dohmen für die Friedrich-Ebert-Stiftung. Die größten Nutznießer erfolgreicher Bildungsinvestitionen sind nach dieser Studie die Sozialversicherungen, der Bund und die Kommunen. Sie profitieren durch
  • 348 Leser

52 % noch nicht gelesen!