Lesen Sie weiter

Schmalzls Wahl gescheitert

FDP-Kandidat wird nicht Generalbundesanwalt
Der Stuttgarter Regierungspräsident Johannes Schmalzl wird nicht Generalbundesanwalt. Schmalzl, der von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) als Nachfolger von Monika Harms vorgeschlagen worden war, zog gestern seine Bewerbung zurück. Zuvor war bekannt geworden, dass die Mehrheit im Bundesrat für Schmalzl fraglich sei. Vor
  • 392 Leser

33 % noch nicht gelesen!