Lesen Sie weiter

Finanzkrise durchkreuzt Evonik-Pläne

Der Essener Spezialchemie-Konzern Evonik hat seinen geplanten Börsengang wegen der Talfahrt an den Börsen ein weiteres Mal verschoben. 'Die Unsicherheit an den Finanz- und Kapitalmärkten ist Gift für den Börsengang', erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende und Vorstandschef des Evonik-Haupteigentümers RAG-Stiftung, Wilhelm Bonse-Geuking. Die Situation
  • 519 Leser

73 % noch nicht gelesen!