Lesen Sie weiter

ZWISCHENRUF: Keine Kunst

Super Geschichte, sagen Journalisten zu so etwas. Alles drin - Liebe, Geld, Verbrechen, Kunst und dann noch ein Heimatort namens Geilenkirchen. Was der mutmaßliche Kunstfälscher Wolfgang B. vor dem Kölner Landgericht mit seinem Geständnis abgeliefert hat, war großes Kino, irgendwo zwischen 'Bonnie und Clyde', 'Der Clou' und 'Robin Hood'. Seriöse Gerichtsreporterinnen
  • 380 Leser

80 % noch nicht gelesen!