Lesen Sie weiter

Keine Platzsperre

Gnade für den FC St. Pauli: Das DFB-Sportgericht hat den erneuten Becherwurf auf einen Schiedsrichter nur mit einer Geldstrafe geahndet. 8000 Euro muss der Klub zahlen, weil am Freitag nach dem 2:3 gegen Erzgebirge Aue ein leerer Plastikbecher in Richtung von Schiedsrichter Christian Leicher aus Landshut geworfen worden war. Der Unparteiische hatte
  • 832 Leser

10 % noch nicht gelesen!