Lesen Sie weiter

Trotz Flaute ein Freudenfest vor Westerland

Surfen: Weltmeister Philip Köster feiert mit tausenden Fans seinen Titel
Surf-Weltmeister Philip Köster hat am Sonntag auf Sylt den WM-Pokal im Wellenreiten entgegengenommen, obwohl er sein Brett vor Westerland gar nicht aufs Wasser gesetzt hatte. Denn wegen hartnäckiger Flaute war er zum Sonnenbaden verurteilt. Den Pokal hatte sich der 17-Jährige schon beim vorletzten Rennen vor dem dänischen Klitmöller gesichert.
  • 420 Leser

60 % noch nicht gelesen!