Breivik nicht mehr isoliert

Norwegische Justiz hebt Kontaktsperre für Attentäter auf
Zwölf Wochen nach dem Massenmord an 77 Menschen soll die Isolation mit Kontaktsperre für den inhaftierten und geständigen Täter Anders Behring Breivik nicht weiter verlängert werden. Das kündigten Justizsprecher in Oslo an. Der 32-Jährige hatte am 22. Juli zuerst in Oslo acht Menschen durch eine Bombe und danach auf der Insel Utøya bei einem Massaker 69 Teilnehmer eines sozialdemokratischen Jugendlagers getötet. Die bisher verfügte Frist für die Kontaktsperre läuft am Montag aus. Es gebe für eine weitere komplette Isolation Breiviks keine Notwendigkeit mehr, erklärten Behördensprecher. INSEL UTØYA] dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel