Lesen Sie weiter

MELDUNGEN

Rettung durch Wasser Wenn jemand Wasser bei sich habe, könne er unter Trümmern länger als zwei Tage überleben. Das hat Fredrik Barkenhammar, der Pressesprecher des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), gesagt. Es gibt immer wieder Menschen, die erst nach längerer Zeit lebend aus verschütteten Häusern geholt werden. Beispielsweise hat ein Baby auf Haiti
  • 340 Leser

79 % noch nicht gelesen!