Lesen Sie weiter

Haftstrafen für Kunstfälscher

Mit 'Meisterwerken' 9,7 Millionen Euro ergaunert
In einem der größten deutschen Kunstfälscher-Prozesse der Nachkriegszeit sind die Angeklagten zu mehrjährigen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Der 60-jährige Drahtzieher wurde vom Landgericht Köln wegen bandenmäßigen Betrugs zu sechs Jahren Haft verurteilt. Die anderen drei Angeklagten erhielten Strafen zwischen 21 Monaten auf Bewährung
  • 389 Leser

38 % noch nicht gelesen!