Lesen Sie weiter

NA SOWAS. . . vom 28. November

Manchmal folgt eben doch die Strafe auf den Fuß: Ein alkoholisierter Unfallflüchtiger, der in der Nacht zum Sonntag in Oberbayern vor der Polizei flüchtete, landete prompt im Wasser. Der 20-Jährige stürzte drei Meter die Böschung hinab in die Ramsauer Ache (Kreis Bad Reichenhall) und musste sich schließlich pudelnass von seinen Verfolgern retten
  • 372 Leser

19 % noch nicht gelesen!