Lesen Sie weiter

ZAHLEN & FAKTEN

Olympus-Betrug größer Der Bilanzbetrug beim japanischen Kamerahersteller Olympus ist noch größer als angenommen. Der Konzern habe Verluste von 134,8 Mrd. Yen (rund 1,3 Mrd. EUR) verschleiert, erklärte eine Ermittlungskommission. Eine Verbindungen zur Mafia, wie sie von Behörden vermutetet worden war, stellte das Gremium aber nicht fest. Das vollständige
  • 648 Leser

85 % noch nicht gelesen!