Lesen Sie weiter

KOMMENTAR: OEW stellt sich selbst ein Bein

Hans-Peter Villis hat aufs falsche Pferd gesetzt. Diese Fehleinschätzung kostet den ENBW-Chef seinen Job - auch wenn er von sich aus an einer Vertragsverlängerung nicht mehr interessiert ist. Villis wähnte sich im Poker mit der grün-roten Landesregierung um eine Vertragsverlängerung auf der sicheren Seite angesichts der auch öffentlich bekundeten Rückendeckung
  • 434 Leser

72 % noch nicht gelesen!