Lesen Sie weiter

Alarm in Deutscher Bank

Verdächtige Postsendung an Josef Ackermann abgefangen
Bei der Deutschen Bank in Frankfurt ist gestern eine verdächtige Postsendung an den Vorstandsvorsitzenden Josef Ackermann eingegangen. Das sagte ein Sprecher der größten deutschen Bank am späten Abend. Die Poststelle habe die Polizei wegen einer möglichen Briefbombe alarmiert. Experten des Landeskriminalamtes holten die Sendung ab. Ob es sich um
  • 389 Leser

39 % noch nicht gelesen!