Obstbauer verurteilt

Ein deutscher Obst- und Gemüsebauer ist in Frankreich wegen Ausbeutung von Erdbeer-Pflückerinnen aus Rumänien zu einem Jahr Haft verurteilt worden. Ein Berufungsgericht entschied in Colmar, dass der Besitzer einer Gemüsefirma im Elsass auch 2200 Euro Strafgeld und seine Firma zudem rund 3000 Euro zahlen müssen. Die Angestellten waren von einer polnischen Firma rekrutiert worden, die ihre Leistungen dem Deutschen in Rechnung stellte. Nach Gewerkschaftsangaben wurden die Frauen mit dem Versprechen angelockt, Transport, Unterkunft, Essen und 50 Euro pro Woche zu erhalten. Am Ende ihres Aufenthaltes seien ihnen aber die Kosten wieder abgezogen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: