Lesen Sie weiter

ZWISCHENRUF: Das Verb der Stunde

Einst wurden Filme gezeigt, Bilder ausgestellt und Produkte angepriesen. Diese Zeit der klaren Unterscheidbarkeit filmischen, bildnerischen oder produktbezogenen Zuransichtbringens ist vorbei. Seit Medienleute und andere Multiplikatoren entdeckt haben, dass all dies auch uniform 'vorgestellt' werden kann. Das half, den Konsumzwang hinter dem Servicegedanken
  • 393 Leser

80 % noch nicht gelesen!