Lesen Sie weiter

Fusion zur Megabörse steht auf der Kippe

Kartellhüter sind mit den Plänen von Deutscher Börse und NYSE Euronext nicht einverstanden
Bis Jahresende wollten Frankfurt und New York die weltgrößte Börse schmieden. Doch die Aufsichtsbehörden haben Einwände. Ob die Zugeständnisse der beiden Börsenbetreiber ausreichen, ist ungewiss.
  • 602 Leser

94 % noch nicht gelesen!