'Ungarn ist keine Demokratie mehr'

Der Philosoph Tamás setzt auf die Kraft der Zivilbevölkerung - Die Ohnmacht ist gebrochen
In Ungarn gehen die Menschen wieder auf die Straße. Jetzt gegen die Vereinnahmung durch die Regierung Orban. 'Ungarn ist keine Demokratie mehr', sagt der in Budapest lebende Philosoph Tamás.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: