Heftige Kritik an ARD und ZDF

Marcus Höfl, Manager und Ehemann von Doppel-Olympiasiegerin Maria Riesch, hat das geringe Interesse der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender an Live-Sendungen vom alpinen Ski kritisiert und andere Sender ins Spiel gebracht. 'Wenn ARD und ZDF nicht übertragen, obwohl sie die Senderechte haben, muss man überlegen, ob die nicht ein anderer Sender übernehmen sollte', so Höfl. Der alpine Ski-Weltcup sei die 'Formel 1 des Wintersports'. Man müsse die Sportart so präsentieren, wie dies RTL vor Jahren mit den Skispringern gemacht habe, meint Höfl. Im Biathlon machten es ARD und ZDF ja auch gigantisch. 'RTL ist natürlich federführend, was Event-Präsentation
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: