Gutachten: Riss in Achse ließ Zug entgleisen

Das Güterzugunglück im südbadischen Müllheim im Mai 2011 könnte durch einen Ermüdungsriss einer Waggonachse ausgelöst worden sein. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Bahnunternehmens Mobility Network Logistics, sagte am Freitag ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Freiburg. Er bestätigte damit einen Bericht der 'Badischen Zeitung'. Der sich andeutende Bruch habe laut dem Gutachten nicht vorher erkannt werden können. Die Verfahrensbeteiligten haben nun die Möglichkeit, Stellungnahmen abzugeben und weitere Akten einzusehen, erklärte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Juristisch gehe es im Kern um die Frage, ob jemand in dem Fall
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: