Verpflanzung: Experte warnt

Die geplante Verpflanzung der alten Bäume im Stuttgarter Schlossgarten für den neuen Tiefbahnhof hält der Freiburger Forstbotaniker Siegfried Fink für 'biologischen Unsinn'. Für eine solche Aktion müssten die Bäume sehr stark zurückgeschnitten werden. Das mache sie anfällig für Krankheiten und verringere ihre Lebensdauer drastisch, sagte der Forstprofessor auf Anfrage. Sinnvoller sei, junge Bäume zu pflanzen und das Holz der alten Platanen für 'anspruchsvolle Möbel oder Kunstwerke' zu nutzen. Zudem würde eine Verpflanzung enorme Summen kosten. 'Es sind 100 000 Euro pro Baum im Gespräch. Wenn man für fünf- bis zehntausend Euro
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: