Mädchen fängt Feuer

Schweres Unglück beim Krippenspiel in der Kirche
Schwer verletzt hat sich ein siebenjähriges Mädchen, das beim Krippenspiel in der katholischen Kirche von Bad Segeberg in Schleswig-Holstein Feuer fing. Bei dem Spiel an Heiligabend hatte sich sein Lammkostüm möglicherweise an einer brennenden Kerze entzündet, wie Teilnehmer am Gottesdienst sagten. Einem Mann ist es gelungen, die Flammen mit seiner Jacke zu ersticken. Dennoch fand der Notarzt das Mädchen mit lebensgefährlichen Verbrennungen an Armen, Hals und Brust vor. Gemeinsam mit Sanitätern und einem Arzt aus der Nachbarschaft versorgte er das Kind und ließ es in die Intensivstation einer Hamburger Klinik bringen. Noch am Sonntag
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: