Zahnradbahn entgleist

Die Stuttgarter Zahnradbahn ist an Heiligabend an einer Weiche entgleist, Fahrgäste kamen nicht zu Schaden. Die 'Zacke' sei am Nachmittag in der Nähe der Wielandshöhe aus noch ungeklärter Ursache aus den Schienen gesprungen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die etwa zehn Fahrgäste wurden mit Taxen an ihr Ziel befördert. Die Feuerwehr war danach mehr als zwei Stunden damit beschäftigt, die Bahn wieder in die Spur zu bringen. Dabei kam ein spezieller Rüstwagen zum Einsatz, den die Feuerwehr erst vor kurzem von der Stuttgarter Straßenbahnen AG erhalten hatte. Die Stuttgarter Zahnradbahn ist seit 127 Jahren im Einsatz. Sie ist die einzige
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: