Schlichtung für Fluggäste

Eine neue Schlichtungsstelle soll unzufriedenen Passagieren Beschwerden über ihre Fluggesellschaft erleichtern. Der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), Klaus-Peter Siegloch, habe Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ein entsprechendes Papier zugeschickt, sagte eine BDL-Sprecherin. 'Passagiere und Fluggesellschaften werden gemeinsam davon profitieren', sagte die Ministerin der 'Süddeutschen Zeitung'. 'Langwierige Gerichtsverfahren werden vermieden, die Kundenbindung bleibt erhalten.' Die Vereinbarung sei bereits unterzeichnet worden. Die BDL-Sprecherin erklärte, die Schlichtung solle
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: