Lesen Sie weiter

EZB plant erneut milliardenschwere Finanzspritze

Die Europäische Zentralbank (EZB) könnte mit ihrer geplanten Finanzspritze Ende Februar erneut einen hohen dreistelligen Milliardenbetrag in das Bankensystem der Euro-Zone pumpen. Es sei möglich, dass sich Banken wie beim ersten Geschäft dieser Art im Dezember um die 500 Milliarden Euro leihen, sagte EZB-Chef Mario Draghi. Das Geld müsse in Form
  • 588 Leser

50 % noch nicht gelesen!