Lesen Sie weiter

HINTERGRUND: Brandstiftung mit Todesfolge?

Falls die Massenkarambolage im nordrhein-westfälischen Dormagen durch Brandstiftung ausgelöst worden ist, beurteilen Juristen das als 'gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr' nach Paragraf 315 b des Strafgesetzbuches. 'Darunter fällt ein ganzer Katalog an Dingen wie etwa das Aufstellen von Hindernissen, Trunkenheit am Steuer oder die Zerstörung
  • 472 Leser

72 % noch nicht gelesen!