NOTIZEN vom 18. Februar

Walhalla als Spielort Der neue Regensburger Intendant hat die Ruhmes- und Ehrenhalle Walhalla an der Donau als Spielstätte entdeckt. Von der Spielzeit 2012/13 an will Neundorff von Enzberg mit dem Regensburger Theater jedes Jahr diese ungewöhnlichen Räume nutzen. Er tritt im September die Nachfolge von Ernö Weil an. In der neuen Spielzeit stehen 26 Premieren in den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Tanz und Junges Theater an, darunter Klassiker wie Bernsteins 'West Side Story' und Schillers 'Die Räuber'. Musik im Grenzgebiet Im französischen Straßburg und im deutschen Kehl gibt es am Sonntag ein grenzüberschreitendes Doppelkonzert. Sopranistin
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: