Schäuble macht Tempo bei Schuldenabbau

Schon 2014 kaum noch neue Kredite - Bund will an der Sozialversicherung sparen
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will die Neuverschuldung schneller senken. Die Vorgaben der Schuldenbremse sollen schon 2014 eingehalten werden - zwei Jahre früher als geplant. Das bestätigten Koalitionskreise. Der Minister wolle 2014 einen Bundeshaushalt nahezu ohne neue Schulden aufstellen. Laut 'Spiegel' werde die Nettokreditaufnahme dann nur noch rund acht Milliarden Euro ausmachen. 2013 strebe der Finanzminister eine Nettokreditaufnahme von 15 Milliarden Euro an. Im Rahmen des Sparpakets will Schäuble den Angaben zufolge ebenso den Bundeszuschuss zum Gesundheitsfonds der Krankenkassen um zwei Milliarden Euro kürzen wie den
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: