Petrow verdrängt Trulli aus dem Caterham-Cockpit

Witali Petrow ist zurück im Rennen, Jarno Trulli landet dagegen auf dem Formel-1-Abstellgleis. Das englisch-malaysische Team Caterham hat mit diesem kurzfristigen Fahrertausch vier Wochen vor dem Saisonauftakt in Australien für eine Überraschung gesorgt. Teambesitzer Tony Fernandes räumte ein, dass auch wirtschaftliche Gründe für diese Entscheidung maßgeblich waren: 'Wir wollten damit dem ganzen Team einen frischen Impuls geben mit einem realistischen Blick auf den globalen Wirtschaftsmarkt.' Russland soll 2014 in den Grand-Prix-Kalender rücken. Auch vor diesem Hintergrund macht der Wechsel für Caterham Sinn. Zweiter Pilot ist der Finne
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel