Diskriminiert und ausgegrenzt

Die Volksgruppe der Sinti und Roma ist die größte Minderheit in Europa. Mit der EU-Erweiterung sind seit 2004 Millionen Roma Teil der Gemeinschaft geworden. Die meisten von ihnen leben im Südosten des Kontinents, allein in Rumänien sind es mehr als zwei Millionen. Viele Familien sind sehr arm und haben nur begrenzten Zugang zum Bildungssystem. Die gemeinsame Sprache heißt Romanes. Die ursprüngliche Heimat der Roma war Indien. Im 11. Jahrhundert setzte eine massive Auswanderung ein - vermutlich flohen die Menschen vor muslimischen Eroberern. Bis zum 16. Jahrhundert verteilten sich die Roma in Europa, wo sie häufig nicht willkommen waren.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: