LEITARTIKEL · 'KULTURINFARKT': Mehr Fantasie, bitte

Weg mit Theatern, Opernhäusern, Museen, Bibliotheken! Die Hälfte reicht! 'Zu viel Geld für Kultur schadet nur.' Kümmert sich Thilo Sarrazin neuerdings um die Kulturpolitik? 'Deutschland schafft sich ab' hieß der Bestseller des selbst erklärten Tabubrechers. Der legt jetzt allerdings nicht über die befremdliche Kunst ein Buch nach, sondern über die Euro-Krise. Dafür sorgt ein Autoren-Quartett sarrazinisch mit der in dieser Woche im Knaus Verlag erschienenen Polemik 'Der Kulturinfarkt' für Schlagzeilen. Die Hauptthese der Kulturexperten, zu denen auch der Ludwigsburger Professor Armin Klein gehört, lautet: Wir geben immer mehr für die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel