Ärger bei Emissionshandel und Ticketgebühr

Nach China hat auch Indien seinen Fluggesellschaften die Beteiligung am europäischen Emissionshandel verboten. 'Keine Airline wird sich den Regeln der EU beugen, in Übereinstimmung mit der Haltung der indischen Regierung', sagte der Minister für zivile Luftfahrt, Ajit Singh, vor dem Parlament in Neu Delhi. Die EU hat die Luftfahrt seit Januar in ihren Emissionshandel einbezogen. Alle Fluggesellschaften, die in der EU starten und landen, müssen sich daran beteiligen. China hatte sich bereits Anfang Februar verweigert; auch zahlreiche andere außereuropäische Staaten haben Widerstand angekündigt. Beim EU-Emissionshandel erhalten die Unternehmen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: