Lesen Sie weiter

Honig: Kein Schutz vor genveränderten Pollen

Rückschlag für Imker, der gegen Verunreinigungen durch Pflanzen vor Gericht zog
Bayerische Imker haben keinen Anspruch auf staatlichen Schutz gegen eine Honig-Verunreinigung durch gentechnisch veränderte Pflanzen. Dies hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof entschieden (Az: 22 BV 11.2175). Allerdings wurde bereits Revision gegen das Urteil angekündigt. Ein schwäbischer Imker hatte gegen den Freistaat Bayern geklagt. 2003 hatte
  • 452 Leser

76 % noch nicht gelesen!