Wieder tödlicher Gefängnisbrand in Honduras

Sechs Wochen nach dem verheerenden Gefängnisbrand in Honduras mit mehr als 360 Toten sind erneut mehrere Menschen bei einem Feuer in einer honduranischen Haftanstalt ums Leben gekommen. Bei dem Brand in dem Gefängnis in San Pedro Sula im Norden des zentralamerikanischen Landes seien gestern mindestens 13 Menschen gestorben, teilten die Justizbehörden der zweitgrößten Stadt in Honduras mit. Marleny Vanegas von der Staatsanwaltschaft erklärte, die genaue Brandursache sei noch unklar. Erst müssten die Ergebnisse der Ermittlungen abgewartet werden. Ein Polizeivertreter sagte, das Feuer sei möglicherweise von Häftlingen gelegt worden, die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: