Ausgestattet mit Langstreckenraketen

Nordkorea verfügt bereits über Langstreckenraketen mit einer Reichweite von bis zu 5500 Kilometern. Ende 2010 veröffentlichte die Internetplattform Wikileaks eine US-Diplomatendepesche. Daraus ging hervor, dass Pjöngjang seine Raketentechnik offenbar auch an den Iran geliefert hat, womöglich mit stiller Duldung der Pekinger Regierung. Diese soll den Transport durch chinesisches Territorium akzeptiert haben. Vor wenigen Tagen noch hatte Nordkorea bei Atomgipfel in Südkorea betont, 'niemals' auf sein Recht verzichten zu wollen, einen 'friedlichen Satelliten' ins All zu schießen. dpa/afp
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: