Junger Chinese gibt Niere für iPhone und iPad

Ein 17-jähriger chinesischer Schüler hat eine seiner Nieren für umgerechnet 2700 Euro an einen illegalen Händler verkauft. Von dem Geld kaufte er sich ein iPhone und ein iPad. Seine andere Niere funktioniert nicht mehr richtig. Das Geschäft kam ans Tageslicht, als er seiner Mutter gestand, woher er das Geld für die Geräte hatte. Der Organhändler, ein Arzt und drei andere Männer wurden festgenommen. Der 17-Jährige hatte sich 2011 auf eine Anzeige im Internet gemeldet. Für die Entnahme der Niere fuhr er von seiner Heimatprovinz Anhui in die Provinz Hunan, wo ein Arzt ihn operierte. Die entnommene Niere hat der Händler für den zehnfachen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: